Mitglied werden!

Sie wollen sich für Fuldatal mehr engagieren und aktiv und politischen Diskussionen rund um die Kommunalpolitik in Kreis und Gemeinde teilnehmen? Dann laden wir Sie herzlich dazu ein, sich uns anzuschließen und Mitglied der CDU zu werden. Als moderne Volkspartei der Mitte ist es uns besonders wichtig, möglichst viele Mitglieder aus allen Altersgruppen, allen gesellschaftlichen Schichten und allen Fuldataler Ortsteilen in unserem CDU-Gemeindeverband zu vereinen. Gerne beantworten Ihnen unsere Vorstandsmitglieder alle Ihre Fragen zu einem Engagement in der CDU.

Wir würden uns daher sehr freuen, wenn auch Sie bald Teil der CDU Fuldatal sind. Mitglied werden kann man ganz einfach: Unter www.cdu.de/mitglied-werden erfahren Sie genau, wie Sie ganz unproblematisch vorgehen können. Oder aber Sie füllen einfach folgende pdf-Datei aus und geben Sie sie unterschrieben bei einem der Vorstandsmitglieder der CDU Fuldatal ab: Mitgliedsantrag der CDU

Selbstverständlich sind Sie auch herzlich bei all unseren Veranstaltungen eingeladen, ohne Mitglied der CDU Fuldatal zu sein. Jeder, der ein ernsthaftes Interesse an den von uns vertretenen kommunalpolitischen Leitlinien zeigt, ist bei uns ein gern gesehener Gast.

Spenden!

Parteiarbeit kostet leider fast immer auch Geld. Da unsere Mitgliedsbeiträge zu 100 Prozent an höhere Parteiebenen (Kreis, Land und Bund) abgeführt werden, sind wir somit zwingend auf Spenden angewiesen, um unsere Projekte in Fuldatal umzusetzen. Wenn Sie uns daher auf diese Weise unterstützen möchten, wären wir Ihnen sehr dankbar. Einfach eine Spende mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse an folgendes Konto senden:

Kontoinhaber: CDU-Gemeindeverband Fuldatal
IBAN: DE85 5209 0000 0188 1598 00
BIC: GENODE51KS1
Kreditinstitut: Kasseler Bank

P.S.: Als Privatperson können Sie Ihre Spende bis zu einer Höhe von 3.300 Euro im Jahr (bzw. 6.600 Euro bei Ehepaaren) steuerlich geltend machen. Dazu erhalten Sie durch die CDU-Kreisgeschäftsstelle eine entsprechende Spendenbescheinigung. Die Erstattung seitens des Finanzamtes beträgt bis zu dieser Obergrenze in der Regel 50 Prozent Ihres gespendeten Betrages. Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an den CDU-Vorsitzenden Alexander Lorch, den CDU-Schatzmeister Ralf Hartmann oder die Kreisgeschäftsstelle der CDU Kassel-Land.


Hier geht's weiter zum Menü "Aktuelles"...