Auch in diesem Jahr war es uns wieder ein besonderes Anliegen, das Neujahrstreffen in der vollbesetzten Jahnturnhalle zu besuchen. Seitens der CDU Fuldatal nahmen Tore Florin, Frank Hellwig, Temmo Dittmer, Karl-Georg Schäfer, Erhard Rösler und Alexander Lorch teil.

Ein Höhepunkt des Neujahrstreffens war die Verleihung des Bürgerpreises 2019 der CDU Immenhausen für herausragendes ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Gemeinschaft. Der Preis ging in diesem Jahr an den Heimat- und Geschichtsverein Mariendorf mit dem Vorsitzenden Carsten Siebert an der Spitze. Gewürdigt wurde deren langjährige und akribische Arbeit in dem „Hugenottendorf“ am Reinhardswald. Auch wir gratulierten herzlich zu der hohen Auszeichnung.

Abgerundet wurde der Abend mit einer starken Festrede des Europastaatssekretärs Mark Weinmeister und musikalischen Einlagen des Vellmarer Chromatic-Brass-Ensembles.
Wir freuen uns schon, Mark Weinmeister am kommenden Sonntag bei unserem Jubiläum „50 Jahre CDU Fuldatal“ im Haus Schönewald in Simmershausen begrüßen zu dürfen.


Unter den Gästen des Abends waren neben Vertretern der CDU Fuldatal auch zahlreiche Repräsentanten befreundeter Nachbarverbände

« Sozialpolitiker der CDU/CSU Bundestagsfraktion besucht Fuldatal Am letzten Wochenende: Kleine Feierstunde zum 50-sten Geburtstag der örtlichen Union »